Grundschule Giebelstadt

Abschied vom Schuljahr 2017/18
Heute war es mal wieder soweit: Der letzte Schultag! In der Aula kamen alle zusammen, um unsere Viertklässler - und auch alle Erwachsenen zu verabschieden, die nun unsere Schule verlassen. Mit schönen, lustigen, beeindruckenden und besinnlichen Beiträgen haben wir sie alle "hianusgeschickt" und hoffen nun, dass wir sie bald einmal wiedersehen. Denn, Ihr Lieben: Wir wollen ja wissen, wie es euch geht in der neuen Schule!

Abschied1

Abschied2

Abschied3

Bücherflohmarkt für Leseratten
Lesen, lesen, lesen - während eines (Schul-)jahres kann da schon so einiges an Büchern zusammenkommen. Und wenn man damit durch ist und älter wird, kann man sie ja an andere Kinder abgeben. Gut, dass da so viele (jüngere) Kinder auf neuen Lesetoff für die Ferien warten. Also gab es auch in diesem Juli wieder eine Stunde Bücherflohmarkt auf dem Pausenhof - mit moderaten Preisvorgaben. Und viele hatten am Ende einen Stapel Neuerwerbungen unter dem Arm!

Bücherflohmarkt1

Bücherflohmarkt2

"Chaos im Märchenwald"
- der Name war Programm! Wenn der Theaterworkshop probte, gab es von allem etwas: von wirklich märchenhafter Stimmung bis hin zum kompletten Chaos! Und doch ist letztendlich ein schönes Stück dabei herausgekommen, das Kinder aus den 2. und 3. Klassen der Schulfamilie vorstellten. Der jungen Regisseurin sei Dank, die das Projekt im Rahmen des Bundesfreiwilligen-Dienstes in der Schulsozialarbeit auf die Beine stellte. So hat am Ende jedes Märchen sein typisches, verschwundenes "Requisit" wiedergefunden! Wer war's? Natürlich Rumpelstilzchen!

Theater Rat

Theater Applaus

School‘s out Party
Alle Nachmittagskinder feierten in der letzten Schulwoche das heiß ersehnte Schulende. Mit Bingo und Kiba - Cocktails, Chips, Partymusik und Tanz verabschiedeten sich alle vom Schulalltag (fast schon) in die Ferien. Herzlichen Dank an das AWO Kollegium für die tolle Idee!

School out Party Jungs

School out Party Mädchen

Workshop Feuerwehr
"Wasser marsch!" hieß es beim Feuerwehr-Workshop in der Grundschule. Hier lernten die Kinder, was die Feuerwehr leistet! Jeder durfte mal so ein Strahlrohr halten und einen Wasserwerfer aufbauen. Zuletzt stand ein Besuch bei der Flugplatz-Feuerwehr auf dem Plan. Mit Herrn Herrmann durften die Kinder im großen Löschfahrzeug einmal über den ganzen Platz fahren! Ein herzliches Dankeschön dafür - und auch an die Freiwillige Feuerwehr Giebelstadt für die Unterstützung des Workshops!

Feuerwehr Schlauch

Feuerwehr Auto

Kreissportfest

Am Donnerstag den 19. Juli fand in Güntersleben das 49. Kreissportfest statt. Die 9 Jungs und 9 Mädels die bei den Bundesjugendspielen die besten Ergebnisse erzielt hatten, durften dort ihre Schule sportlich vertreten. Für ein abwechslungsreiches Programm in den Sport-Pausen und Wartezeiten sorgte das Spielmobil. Einen herzlichen Glückwunsch an alle, die bei sommerlichen Temperaturen beim Werfen, Springen und Rennen alles gegeben haben und für die Grundschule Giebelstadt einen tollen dritten Platz erreichten!

Kreissportfest

„Mein erstes Ehrenamt“ - Pausenhelferabschlussparty
Nach einem Jahr ehrenamtlichen Engagements haben sich die Pausenhelfer an der Grundschule eine Dankschön-Party von der Gemeinde verdient. Gestärkt mit einer leckeren Pizza vom Pabsthof ging es quer durch Giebelstadt mit Actionbound auf der Suche nach dem geheimen Safecode. Die eine oder andere Mut-Aufgabe wartete versteckt im Rathaushof... doch alles ist gut gegangen, die Party war gerettet :)

Pausenhelfer Party2

Pausenhelfer Party1

Wahl zum besten Pausenhelfer
Wie in jedem Jahr haben sich auch dieses Jahr wieder viele Viertklässler als Pausenhelfer engagiert. Die 43 Pausenhelfer waren in den Pausen für die Kinder da und haben bei kleinen Verletzungen und Problemen geholfen und das Pausenspielzeug an alle verteilt. Die Kinder und das Schulpersonal hatten deswegen am Ende dieses Jahres wieder die Qual der Wahl welchen Pausenhelfer sie als „Besten Pausenhelfer“ wählen sollten. Den ersten Platz erreichte Finn, dicht gefolgt von Lorena auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz teilen sich Kim und Melvin. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Pausenhelfer Wahl

Stöbern im Archiv
Für ihre Leseclub-Gruppe hat Frau Langmandel ein besonderes Abschluss-Erlebnis organisert: Die Kinder besuchten das Archiv der Gemeinde Giebelstadt und durften dort unter der fachkundigen Anleitung Frau Langeworths mal schauen, was es da alles zu entdecken gibt! Ganz schön spannend und interessant war dieser Besuch - ach, und wie gut, dass wir lesen können! So erfährt man manches Geheimnis aus alten Zeiten!

Leseclub im Archiv

Die Pausenhelfer-Ausbildung startet
Es ist wieder soweit - die jetzigen Drittklässler werden für das kommende Schuljahr zum Pausenhelfer ausgebildet. Freiwillig kann man sich für dieses erste Ehrenamt melden und viele der Kinder haben das getan. Nun lassen sie sich von der Schulsozialpädagogin in die Grundlagen einführen - wie kann ich den anderen Kindern sinnvoll helfen, wenn sie sich weh getan haben oder in einer Auseinandersetzung nicht weiter wissen? Darüber müssen die Helfer und Helferinnen dann auch eine Prüfung ablegen - ob bis dahin wohl alle die "Giraffensprache" beherrschen? Die Giraffe bewahrt jederzeit den Überblick und reagiert ruhig und besonnen!

Pausenhelfer Ausbildung

Schulfest 2018
Herrliches Sommerwetter hatten wir in diesem Jahr wieder bei unserem Schulfest! Was für ein Glück - hatte es doch in der Nacht zuvor noch geregnet! Nun aber war alles frisch und bestens vorbereitet für unsere Feier. "Komm! in Bewegung!" war auch hier das Motto des Tages und so hatten alle Klassen Bewegungsspiele an Stationen vorbereitet. Danach - oder davor - oder erst davor und dann danach - hatte man sich das gute Verpflegungsangebot redlich verdient, das in gewohnt leckerer Weise von Elternbeiräten, Klassenelternsprechern und zahlreichen Helfereltern präsentiert wurde! Ganz am Beginn stand natürlich die Begrüßung durch die Schulleitung und den Chor unserer Schule. Die Bläserklassenkinder gaben anschließend ihr Bestes und spielten Stücke aus ihrem Repertoire! Und dann ging's auch schon los mit Strandspielen, Ritterspielen, Sackhüpfen, Torwandschießen, Bayerischen Sportarten wie Fingerhakeln u.v.m. Wie schön, dass nicht nur die Kinder sondern auch viele Erwachsene das Angebot wahrnahmen und in Bewegung - und in's Schwitzen - kamen! 

Schulfest Mix 1

Schulfest Mix 2


Pojekt-Woche "Komm! In Bewegung!"
Eine ganze Woche lang steht nun unser Jahresthema im Mittelpunkt: Die vielfältigen Möglichkeiten, sich durch Bewegung gesund und fit zu halten, den eigenen Körper zu spüren - und auch noch Spaß dabei zu haben. Also probieren wir doch mal was Neues aus! Yoga! Ist das etwas für Kinder? Aber ja, vor allem bei diesem herrlichen Sommerwetter auf unserem grünen Schulgelände!

Yoga Storch

Yoga Jungs

Yoga alle

Und weiter geht's mit dem Barfußpfad. Spürt doch mal, was ihr da unter den Sohlen habt. Im Sommer liefen Kinder früher immer barfuß. Oh ist das pieksig?! Oder schön weich! Ist es kühl und glatt - oder sonnenwarm? In dieser Woche dürfen alle Klassen die verschiedensten Angebote drinnen und draußen ausprobieren. Und am Freitag gibt's dann unsere Bundesjugendspiele und am Nachmittag das Sommerfest. Bis bald!

Barfußpfad Steine

Barfußpfad Stroh


Gesund und lecker!
Auch in diesem Schuljahr stellte unser Elternbeirat wieder - tatkräftig unterstützt von vielen Helfer-Eltern - ein großes gesundes Frühstück für alle auf die Beine. Es wurden Rezepte ausgesucht, die sich gut mit Kindern in halber Klassenstärke umsetzen lassen, die lecker schmecken, gesund sind - und auch noch verlockend aussehen! Mit den Kindern besprachen Lehrkräfte und Helfer-Eltern im Vorfeld, was zu tun ist, woher die Lebensmittel kommen, warum sie als gesund gelten können und was bei der Zubereitung geplant werden muss. Und dann ging's ans Schnippeln, rühren, kneten, naschen und dekorieren. Bis am Ende ein tolles Büffet für unser fröhliches Picknick bereit stand. Herzlichen Dank an alle Unterstützer!

gesundes Frühstück Vorbereiten

gesundes Frühstück Essen
Bewegung - unser Thema!
Viel Bewegung ist gesund - und macht Spaß! Unser Jahresthema setzte sich nun an zwei weiteren Sport-Projekttagen fort, die - wie schon im Herbst - wieder durch Studierende der Sport-Uni Würzburg ausgestaltet wurden. In Kooperation mit dem Kollegium der Schule gab es Angebote zu den Themen "Geheimagenten" und "Zwergen-Abenteuer". Ein vielfältiges Bewegungsangebot, verpackt in eine "Geschichte", lockte alle Kinder, auch einmal etwas Neues, Aufregendes auszuprobieren - und sich dann etwas zuzutrauen, wovon manch eine(r) dachte: Schaff ich das auch?! Ja!

SpProjektKlettern

SpProjektBunt

SpProjektRolli

Gibt es umweltfreundliche Autos?

"Gibt es umweltfreundliche Autos?" so lautete die Unterrichtseinheit, mit der der örtliche Stromversorger N-ERGIE in unsere dritten Klassen kam. Was ist Strom eigentlich? Wie kann man ihn erzeugen, speichern, nutzen oder sparen? Mit kleinen Glassteinchen konnten die Kinder nachvollziehen, "wie das mit den Elektronen geht". Und im Pausenhof parkte an diesem Tag ein echtes Solar-Auto, an dem die neue Technik veranschaulicht wurde. "Ein tolles Projekt!", schwärmten die Lehrkräfte und Kinder gleichermaßen!

SolarAutoProjekt

Schöne Tage im Schullandheim
Gleich nach den Pfingstferien machte sich die Klasse 4a mit ihrer Klassenleiterin Fr. Kiergaßner und den Studentinnen Hannah und Justine auf den Weg ins Schullandheim. Untergebracht auf Burg Rothenfels im Spessart bot die Kulisse die optimale Gelegenheit, die Epoche des Mittelalters sowohl theoretisch als auch praktisch genauer zu betrachten. Den Aufbau einer Burg konnten die Schüler vor Ort genau nachvollziehen und waren froh, dass die alte Burgtoilette so nicht mehr in Betrieb ist. Im Mittelalter durften natürlich auch die Ritter nicht fehlen und so gestalteten die Schüler Schilder mit ihren eigenen Wappen. Auch im Bogenschießen stellten sich die angehenden Giebelstädter Ritter so gut an, dass der Wildschweinbraten für das Abendessen gesichert war. Ihre neu gewonnenen ritterlichen Fähigkeiten konnten die Schüler an den letzten beiden Tagen bei einem Ritterturnier unter anderem beim Fechtkampf, der Burgeroberung und dem Lanzenstechen unter Beweis stellen. Unversehrt kehrten die jungen Ritter nach einer ereignisreichen Woche zurück. Ein besonderer Dank geht an die beiden Burgfräulein Justine und Hannah, die uns so tatkräftig unterstützt und umsorgt haben.

4aSLHBogen

4aSLHSpiele

4aSLHWappen

Tag der Musik 2018
Auch in diesem Jahr sind wieder alle dabei, die für uns in der Grundschule Giebelstadt zum Tag der Musik gehören: Alle Schulkinder, alle MitarbeiterInnen der Schule, der Chor, die Bläserklasse, und sogar einige Eltern konnten sich Zeit nehmen. In der Turnhalle sind alle zusammengekommen, um Freude an der Musik zu finden, gemeinsam zu singen oder einfach zuzuhören, was die Musiker unter uns so auf die Beine stellen! Eine schöne Aktion des deutschen Musikrates, der diesen Aktionstag jedes Jahr ausruft.

Musikaktionstag Bläserklasse

MusikaktionstagChor

Musikaktionstag Tanz

Benvenuto! Ciao Amici!
Unsere Gäste aus Pianiga sind da! Sehnsüchtig erwartet von den Kindern der Gastfamilien traf an einem Montagabend im Mai der Bus mit den Schülern aus der italienischen Partnergemeinde Pianiga (bei Venedig) im Rathaushof ein. Nach einer kleinen Erfrischung und ersten Begrüßungsworten verbrachten die Kinder - immer zu zweit - ihre erste Nacht in den deutschen Familien. Am nächsten Morgen gab es eine Begüßungs-Feier in der Aula der Schule mit gegenseitigen Begrüßungsansprachen und Vorführungen auf Deutsch und Italienisch. Im Verlauf der Woche gibt es nun - je nach Wetter -  ein buntes Programm sowohl beim Unterrichtsvormittag in der Schule als auch mit Ausflügen und Besichtigungen in der Umgebung! Singen, Tanzen, Englisch lernen - das kann man auch dann gemeinsam tun, wenn man sonst nur wenige gemeinsame Worte kennt. Es waren ereignisreiche Tage, die leider viel zu schnell zu Ende gingen! Schön, dass wir euch im nächsten Frühjahr besuchen dürfen! Ciao Amici!

Pianiga Bus kommt an

Pianiga Begrüßung Fahne

Pianiga AG begrüßt

Pianiga Chor

Pianiga Singen Gitarre

Pianiga Zumba

Pinaniga Englisch Raupe

 Pianiga Tiere

PianigaAbschied

Erste Hilfe
Sechs Kinder der Grundschule haben sich in einem umfangreichen Kurs in Erster Hilfe ausbilden lassen. Die Mädchen hatten sich für den Kurs schriftlich über die Schulsozialpädagogik bewerben und begründen müssen, warum sie als Teilnehmerinnen berücksichtigt werden wollen: Ihren Klassenkameraden und Familienmitgliedern im Ernstfall zur Seite stehen zu können - das war eine gute Motivation. Und dann haben die Kinder viel Freizeit investiert und sich wochenlang mit Herrn Engert und Herrn Schröder von der Feuerwehr in Theorie und Praxis vertieft. Nun wurden sie mit einer Urkunde und einem (gesponserten) Erste-Hilfe-Paket belohnt. Dickes Lob und herzlichen Glückwunsch an die Absolventinnen! Und: Dankeschön an die Apotheke Bayer - (P.S.: Die Traubenzuckerchen werden die kleinen Patienten und Patientinnen als "Trostpflaster" bekommen!)

Erste Hilfe Urkunde

Erste Hilfe Beatmung

Erste Hilfe verband

Osterworkshops
Bei den gemeinsamen Osterworkshops der Kinder aus den Ganztagsklassen und der Mittagsbetreuungskinder haben sich die Mitarbeiter diesmal etwas ganz Neues einfallen lassen: eine Rallye durch Giebelstadt, mit vielen Aufgaben und einem ganz besonderen Ostergruß im Seniorenheim. Wir bedanken uns für diesen Spaß ganz besonders bei der Praxis Dr. Pfeiffer, dem Blumengeschäft Denner, der Bücherei, der Sparkasse und der Arche, deren Alltag wir etwas durcheinander wirbeln durften ;-)

AG Osterworkshops

Osterfrühstück in der Klasse 3a
Ein reich ausgestattetes Osterfrühstück organisierten sich die Kinder der Klasse 3a zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Lojewski. Alle dachten am letzten Schultag vor den Ferien zuverlässig an die versprochenen Beiträge für die Ostertafel. Gemeinsam wurde der Tisch gerichtet und geschmückt. Und dann genossen alle Kinder und die eingeladenen Gäste das bunte Büffett!

3a Osterfrühstück

Der Osterhase zu Besuch im Ratskeller
Die Kinder im Projekt "Stunde mit Oma" trafen wieder in gemütlicher Runde "ihre" Senioren und Seniorinnen. Bei Kaffee und Kuchen kamen alle miteinander ins Gespräch über früher und heute und die Kinder überreichten einen selbstgebastelten Dankeschön-Hasen.

Stunde mit Oma Ostern

Lesezeichen für den Leseclub!
Für die Mitglieder der "Buchstabenbande" (Leseclub in Kooperation mit der Stiftung Lesen) sponserte Herr Krenkel neue Lesezeichen. Bei der feierlichen Übergabe im Gescbhäft erzählte er den Kindern, dass er früher selbst nicht so tolle Bücher hatte wie wir in unserem Leseclub. Heute liest er hauptsächlich Science Fiction Bücher. "Danke!" an die Herren Bernhard und Maximilan Krenkel für diese tolle Ünterstützung der Jugendarbeit!

Krenkel Austeilen

Krenkel Laden

Unser Ehrenamts-Kaffee
Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Einladung zu Kaffee und Kuchen an all unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ausgesprochen, die zahlreich erschienen sind. Ein Team aus dem Lehrerkollegium und dem Elternbeirat nahm unsere Besucher in Empfang. Die Kinder der Klasse 2a trugen zur Begrüßung ein Frühlingslied vor und dann gab es Gelegenheit zu lebhaften Gesprächen. Schulleiterin Frau Bartsch übermittelte auch den Dank aus der Gemeinde an die Anwesenden. Viele Menschen bringen sich bei uns in der Schule ein, sei es als Lesepaten oder Leseclub-Betreuer, sie helfen im Schwimmunterricht oder beim Chor oder stellen sich für die Besuche der Kinder bei "Stunde mit Oma" zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Ehrenamtskaffee Begrüßung

Ehrenamtskaffee Singen

Ehrenamtskaffee Senioren

Verschneiter Frühlingsanfang
Wer hätte das gedacht! Eigentlich wollten wir schon mit den Kindern losziehen und auf dem Schulgelände nach Frühjahrsboten suchen - da fängt es doch glatt (!) nochmal an, zu schneien! Na, macht nichts, wir haben auch so unseren Spaß! Der Osterhase spitzt übrigens trotzdem schon mal hervor - wer findet ihn?!

Frühlingsanfang

Frühlingsanfang2

Besondere Haustiere
Was man nicht alles als Haustier halten kann... Die eine oder andere Spinne findet sich ja wohl in jedem Haus. Aber ist das dann ein echtes Haustier? Manch einer aber mag die Krabbeltiere sehr gern und auch die Kinder unserer Haustier-AG haben sich getraut, sich näher mit ihnen bekannt zu machen! An Familie Hofmann herzlichen Dank für die Organisation!

AG Haustiere Spinne

Malwettbewerb der VR-Bank
Zum Erfinder wurden die Kinder in diesem Jahr beim Malwettbewerb der VR-Bank. Sie sollten sich eine ganz neue Erfindung ausdenken - oder eine bereits vorhandene in verbesserter Version darstellen. Ein wasserbetriebenes U-Boot, ein Vierjahreszeiten-Fahrrad, eine Maschine für große und kleine Wünsche, fliegende Inseln und andere tolle Einfälle mehr brachten die Kinder zu Papier. Das Team der VR-Bank um Frau Scheuermann wählte die Klassensieger aus. Sie freuten sich über ein schönes Stiftepaket. Und alle Kinder wurden mit einer Trinkflasche für ihre Teilnahme belohnt. Nun drücken wir die Daumen: Gibt es wieder einen Sieger aus unseren Reihen bei der nächsten Auswahlrunde in Würzburg?

Malwettbewerbssieger

Putzmunter in den Frühling
Auch in diesem Schuljahr haben sich die Klassen der Grundschule Giebelstadt wieder an der Aktion "Putzmunter" beteiligt und sind losgezogen, um das einzusammeln, was achtlose Zeitgenossen als Müll in die Natur geworfen haben. Viele leere Flaschen, Verpackungen und Zigarettenkippen haben die Kinder an Straßenrändern und auf Spielflächen zusammengetragen. Die Gemeinde stellte die Müllbehälter zur Verfügung - und bedankte sich für den Einsatz mit einer kleinen Knabberei für jedes Kind: die leckeren Osterhasen waren schnell verschwunden!

Putzmunter

Von 6 bis 90 Jahren
Mit dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) ist die Schule über ein schönes Projekt verbunden: Bei der "Stunde mit Oma" treffen Kinder, deren Verwandte für sie nicht leicht erreichbar sind, mit den Senioren des BRK zusammen. Es wird gemeinsam gespielt, vorgelesen und kleine Geschenke (Gemaltes, Gestricktes) wechseln hin und her. Dass es im BRK auch noch andere spannende Dinge kennenzulernen gibt, erfuhren die Kinder beim letzten Treffen: Alle Fragen rund um die Rettungswache konnten vor Ort beantwortet werden. Und anschließend schmeckte der Kuchen den Kindern und den Senioren gleichermaßen gut! Ein herzliches Dankeschön an das Rettungssanitäter-Team für diese enagierte Kooperation!

Stunde mit Oma Rettungswache

Stunde mit Oma Rettungswache2

Schulschwimmen für die Drittklässler
Die Klasse 3b hatte sichtlich Spaß beim Schwimmunterricht im Bad der Realschule Ochsenfurt im Zeitblock Allerheiligen bis Fasching. Der Schwerpunkt der ersten Stunden lag in der Wassergewöhnung. Im folgenden wurde jeweils die Technik des Armzugs und des Beinschlags genauer geübt. Abwechslungsreiche Übungen zum Tauchen und zur besseren Wasserlage ergänzten das Programm. Zahlreiche Spiele im Wasser durften natürlich nicht fehlen und machten die Schwimmstunden für die Schüler zu einem sehr kurzweiligen Erlebnis. Sehr hilfreich war für uns das Engagement unseres externen Schwimmhelfers! Wir hoffen, dass wir hierfür auch in Zukunft engagierte Ehrenamtliche finden, so dass der Schwimmunterricht weiter gesichert werden kann!

Schwimmen 3b

Helau!
Getreu unserem Jahresmotto "Bewegung!" trafen sich heute alle Klassen kostümiert in der Aula für unseren kleinen Frühsport. Es gibt eine Menge an Liedern, auf die man sich mal so richtig austoben kann - bis zum Abheben! Und mit einer Polonaise ging's dann zurück in die Klassenzimmer.

Fasching1

Fasching2

Endlich Schnee!
Wie schön das aussehen kann, wenn es mal richtig geschneit hat und dann die Sonne rauskommt! Da hält uns nichts im Haus, wir gehen raus! Zum Glück gibt es auf unserem Sportplatz eine kleine Böschung, die man zum Schlittenfahren nutzen kann! Das genießen hier die Kinder aus den Ganztagsklassen am Nachmittag.

WinterRodeln

WinterRodeln2

Mein Lieblingstier
In der AG "Haustiere" kann man eine Menge über die Haltung von Haustieren erfahren - und so manchem Tier auch einmal "life" begegnen. Mit nach Hause nehmen kann man leider keines - oder doch: mein Lieblingstier als Fensterbild!

AG Haustier Fensterbild alle

Kreative Roboter
Ausrangierte Alltagsgegenstände werden zur Zeit in der Mittagbetreuung fleißig gesammelt - und als Gestaltungsmaterial hergenommen für den Bau von kleinen Robotern und "Maschinen". Für dieses kreative Projekt ließen sich ca.7 Kinder begeistern. Die eine oder andere der Ideen stammt dabei auch aus dem Thema des Malwettbewerbs der VR-Bank: "Erfindungen verändern unser Leben"!

Roboter aus Wertstoffen

Kinder basteln Roboter


Frühsport für alle!
Getreu unserem Jahresthema "Bewegung!" treffen wir uns seit dem neuen Jahr immmer donnerstags gleich morgens in der Aula zu einer kleinen Runde Frühsport - wenn das kein guter Vorsatz für 2018 ist! Eine Klasse hat sich vorbereitet und zeigt auf der Bühne, wie es geht. Mit Musik und Spaß an der Bewegung steigen wir gut in den Schultag ein!

Fühsport Januar 2

Weihnachtsfeier für alle Grundschüler
Mit einer kleinen Andacht in der Aula begann unsere diesjährige Weihnachtsfeier. Mit vielen Adventsliedern stimmten sich die Klassen auf die Feiertage ein. Auch unsere Gäste - die Eltern der Chor- und Bläserklassenkinder - sangen fleißig mit. Die Bläserklasse trat zum ersten Mal auf und alle staunten wieder einmal, was die Kinder seit dem Beginn ihres Instrumentalunterrichtes im September schon alles gelernt haben! Mit Gedicht- und Liedbeiträgen aus den Klassen ging es weiter. Auch das englische Theaterstück der Klasse 4c - Father Christmas - kam gut an! Dass der gute Mann Hunger hat und sich eine Pizza bestellen lässt, das haben auch unsere Jüngsten vergnügt verstanden. Mit einem stimmungvollen Beitrag entließ uns der Chor ins "Winterwunderland". Fröhliche Feiertage allen!

Weihnachtsfeier Andacht

Weihnachtsfeier BLKL

Weihnachtsfeier Theater

Vorlesen und Selberlesen
Die Kinder der Klasse 2b haben eine gemütliche Stunde in der Gemeindebücherei verbracht. Frau Betscher und Frau Lassak hatten ein "Bilderbuchkino" vorbereitet, dem die Kinder aufmerksam lauschten - wie schön, dass die Bilder dabei auch so groß von der Wand leuchten! Vorgelesen wurde die Geschichte "Hase und Holunderbär - die verlorene Weihnachtspost". Und dann gingen alle Kinder selbst an die Regale, schmökerten und suchten sich Lesestoff für die Weihnachtsferien aus. Die Kooperation zwischen Schule und Gemeindebücherei besteht schon lange und "ver-führt" die Kinder immer wieder aufs Neue zum Lesen!

2b Bücherei vorlesen

2b Bücherei lesen

Haustier-AG kommt "auf den Hund"!
Für die letzte AG-Stunde vor Weihnachten hat sich Frau Edes, die Leiterin der AG Haustiere, etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Drei hervorragend erzogene und dressierte Hunde haben mit ihren Frauchen die Kinder in der Schule besucht und ihnen ihre erlernte Kunststücke vorgeführt. Jedes der freiwillig teilnehmenden Kinder durfte auch selbst mit einem der Hunde einen Befehl ausprobieren. Alle Fragen zum Thema konnten an die engagierten Hundeführerinnen gestellt werden. Eine gelungene Veranstaltung für die sehr interessierten Kinder!

AG Tiere Hunde

Dschungel-Camp
Begeistert waren die Kinder an unserem Sportprojekttag im Dschungel unterwegs! Lehramtstudenten für das Fach Sport kamen an diesem Tag zu uns nach Giebelstadt, um mit den Kindern in der Mehrzweckhalle einen Parcours aus verschiedenen Stationen umzusetzen: "Kokosnüsse" werfen, an "Lianen" übers Wasser schwingen - ein vielfältiges Bewegungsangebot entstand! Eingebettet war dieser Aktionstag in unser Jahresthema "Bewegung!". Auch einen Sponsor gab es für diese Abenteuer-Reise: Wir danken Herrn Sinanovic für das frische Obst zur Stärkung!

Sportprojekttag0

Sportprojekttag1

Sportprojekt Obst

Tiere im Wald und in der Kunst
Die dritten Klassen lernen im Heimat-und Sachunterricht den Lebensraum Wald kennen. So "fachsimpelten" die Kinder der 3a über das Gefieder der Eulen, mit dem sie sich als bestens an ihren Lebensraum angepasst zeigen. Im Kunstunterricht entstehen nun in Kleingruppen Eulen-Skulpturen aus Pappmaché. Vorbilder sind - neben den Fotografien echter Eulenvögel - Kunstwerke der alten Ägypter oder von Picasso. Das können wir auch!

3a Eulen 1

3a Eulen 3

Ein Vorlesetag im Advent
Mit einer Geschichte im Kopf auf Reisen gehen - das konnten unsere Schulkinder beim Vorlesetag in der Adventszeit. 16 Vorleser und Vorleserinnen hatten sich auf unsere Bitte hin gemeldet! Sie kamen mit Geschichten, Bildern und Gestaltungsideen zu uns in die Schule. Wie aufregend für die Kinder, wenn da ganz bekannte Persönlichkeiten oder die Oma vom besten Freund sitzen und uns etwas vorlesen! Wir freuen uns sehr, dass wir wieder so viel ehrenamtliche Unterstützung bekamen. Und den Kindern hat es gut gefallen - "das können wir doch nächste Woche wieder machen!"

VorlesetagKrämer

VorlesestagKamishibai

Der Nikolaus war da!
So ein Nikolaus hat ganz schön viel zu tun. Manchmal poltert es dieser Tage mitten im Unterricht an der Tür - und wenn die Kinder nachsehen, steht da plötzlich ein Sack mit Apfel, Nuss und Schokolade! Zu unseren Jüngsten kam der Nikolaus sogar persönlich! Begrüßt wurde er mit einem Lied und er las eine Geschichte vor. Er wusste sogar ganz schön Bescheid über die Arbeit in den Klassen 1a und 1b: Wie fleißig alle Kinder lernen - das konnte er loben! Unseren lieben Nikolaushelferinnen und -helfern aus der Elternschaft ein ganz herzliches Dankeschön für die Unterstützung!

Nikolaus 3

Nikolaus 5

Stunde mit Oma - und Nikolaus!
Im Rahmen des BRK-Projektes "Stunde mit Oma" hat der Nikolaus bereits einen ertsen Besuch unternommen: Bei einem Terffen der Schulkinder und "ihrer" Senioren kam er und feierte ein bisschen mit! (Mehr zu dem Projekt: Siehe "Schulsozialarbeit - Angebote")

Stunde mit Oma Nikolaus1

Stunde mit Oma Nukolaus2

 

Spieletag
Am unterrichtsfreien Buß- und Bettag gab es für 55 Kinder ein Spieleangebot in der Grundschule: Durch eine Kooperation von Gemeindejugendarbeit und Familienstützpunkt konnten die angemeldeten Kinder einen unterhaltsamen Vormittag als Spieletester verbingen. In Kleingruppen wurden verschiedene Gesellschaftsspiele ausprobiert und jedes Kind konnte Sterne dafür vergeben. Das Siegerspiel: Klask! Preise für die Gewinner-Kinder sponserte der Leseclub Buchstabenbande.

Spieletag1

Spieletag2


AG Sport und Bewegung

"Das tut gut bei Wut!" war das Motto in der Sport-AG, die die Kinder der Ganztagsklassen im Verlauf des Schuljahres für einige Wochen besuchen können. Wie fühlt sich mein Ärger an - und was kann ich tun, um ihn wieder loszuwerden, wenn ich mal mit Reden nichts bewirken kann? Sich austoben und über die Bewegung Adrenalin abbauen - das strengt an - und entspannt!

AG Sport Gut gegen Wut

Buchausstellung vor Weihnachten
Es gibt sooo viele schöne Bücher! Welche könnte ich mir zu Weihnachten wünschen? Welches könnten wir unserem Kind als Nikolausgeschenk geben? Damit wir einen kleinen Einblick in gute, ausgewählte Kinderliteratur bekommen, machte sich auch in diesem November Frau Schneider von der Buchhandlung "Dreizehneinhalb" auf den Weg zu uns. Eingeladen vom Elternbeirat hatte sie viele Bücherkisten im Gepäck! Jahrgangsweise stellte sie uns die Auswahl in der Aula vor. Und nun bleibt nur noch eins zu tun, liebe Kinder: Wunschzettel schreiben!

Buchausstellung Schneider

Buchausstellung Gruppe

Buchausstellung Einzelkind

Die neuen Pausenhelfer beginnen ihren Dienst
Viel zu lernen gibt es für die 44 neuen Pausenhelfer an unserer Schule. Eine gewaltfreie Giraffensprache, viele Dienstvorschriften und natürlich die Grundlagen der Ersten Hilfe - das muss jeder beherrschen. Dank Herrn Engert von der Feuerwehr Giebelstadt hat der Nachmittag richtig viel Spaß gemacht! Ist es nicht toll, dass alle Pausenhelfer die Prüfung bestanden und ihren Ausweis erhalten haben?! Auf gute Zusammenarbeit :-)

Pausenhelfer Erste Hilfe1

Pausenhelfer erste Hilfe 2

Haha-Halloween!
Es ist mal wieder soweit - der Abend rückt näher, an dem viele Kinder "Süßes oder Saures!" rufen und auf viele Leckereien hoffen. Aber auch, wer nicht von Tür zu Tür zieht, hat Spaß daran, ein Kürbismonster mit Grusel-Gesicht herzustellen! Und aus dem "Innenleben" der Riesenfrüchte lässt sich ja auch so manches tolle Gericht zaubern!

Halloween aushölen

Halloween fertige Kürbisse

Knobeln mit Köpfchen!
Bei den diesjährigen Mathematikmeisterschaften der Grundschulen ging es um allerlei anspruchsvolle Knobelaufgaben, die auch unsere Kinder ordentlich herausforderten. Alle Viertklässler haben sich mächtig angestrengt - und deshalb gab es ein kleines Präsent und eine Teilnehmerurkunde von der VR-Bank. Frau Scheuermann besuchte uns heute, um die Anerkennungen zu überreichen. Der "Stift, dem ein Licht aufgeht" war der Renner! Besonders geehrt wurden das beste Mädchen und der beste Junge - nur 11 Minuten und alle Aufgaben fehlerfrei gelöst! Glückwunsch - und viel Erfolg in der nächsten Runde!

Mathematikwettbewerb Preise

Mathewettbewerb Sieger

Sicher am und im Bus
Wenn der Bus an der Haltestelle steht und die Kinder einsteigen, soll es zügig gehen und dennoch muss die Sicherheit der Kinder gewährleistet sein. Wie das geht, wissen viele unserer Kinder, die schon länger mit dem Bus zur Schue kommen. Am Schuljahresbeginn werden die Regeln dafür wiederholt. Herr Zimmermann kam heute Vormittag mit dem Bus an die Schule, Herr Welti von der Polizei kam dazu und alle miteinander besprachen und übten nun das richtige Verhalten an der Haltestelle und im Bus. Auch unsere Ertsklässler sind nun gut gerüstet! Für die Unterstützung durch das Busunternehmen und die Polzei bedanken wir uns herzlich!

Busaktion Kinder

Busaktion Schlange

Waldgeister aus Zweigen
Die Kinder unserer Ganztagsklassen besuchen im Laufe des Schuljahres verschiedene Arbeitsgemeinschaften (AG). Sehr beliebt ist das Arbeiten mit Holz und anderen spannenden Werkstoffen - das bietet die AG Handwerk! Schaut mal genau hin - so ein Ast hat doch ein Eigenleben... mit dem einen oder anderen zusätzlichen Zweig und ein wenig Farbe wird ein Waldgeist daraus!

 AG Handwerk Waldgeister

Handball in Aktion!
Am 6. Oktober nahmen unsere zweiten Klassen am Handball-Aktionstag in der Mehrzweckhalle teil. Mit viel Freude und großer Anstrengungsbereitschaft absolvierten die Kinder den Trainingsparcours, den Herr Ralph Scheckenbach mit seinem Team aufgebaut hatte und betreute. Wir bedanken uns für den abwechslungsreichen Vormittag und vielleicht gehört ja bald der ein oder andere Zweitklässler zur Giebelstädter Handballmannschaft.

Handballaktionstag2

Handballaktionstag1

Es wird bunt!
Eine Schulumgebung, die von den Kindern selbst mitgestaltet wird, wird von ihnen auch mehr geschätzt und geschützt. Auf diese schönen Zaunlatten passen alle besonders gut auf! Schon im Sommer des letzten Schuljahres entwarfen die Kinder der dritten und vierten Klassen im Werkunterricht ein Muster für eine Zaunlatte, das sie auch selbst auf das vorgrundierte Holz aufbrachten. Fachgerecht wurde das Holz vorher von den Kindern gesägt, geraspelt und gefeilt. Am Schluss kam die Montage dran - wie gut, dass unser Hausmeister hier die Finger mit im Spiel hatte. Nun steht alles gerade und ist ein echter Hingucker!

Zaunlatten 1

Zaunlatten 2

Naturkunstwerke im Kunstunterricht
Die Schüler der Klasse 2a erkundeten bei herbstlichem Sonnenschein die Natur rings um das Schulgelände. Mit den gefundenen Schätzen, wie Blättern, Blüten, Stöckchen und Früchten gestalteten sie in kleinen Gruppen Naturkunstwerke. Pfauen wurden zum Leben erweckt, ein Hase sprang zwischen zwei Bäumen und sogar die lachende Sonne wurde mit Blättern auf den Schulhof geholt!

2a Naturkunstwerke Suche

2a Naturkunstwerke

Neues aus der AG Natur
Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder der Ganztagsklassen 3a und 4a ihren ersten Termin der Arbeitsgemeinschaft "Natur" genießen! Auf dem Pabsthof, den sie nun wöchentlich besuchen werden, erfahren sie in praktischen Einsätzen und informativen Einheiten, was es heißt, zu säen und zu ernten, was man essen möchte. Wenn der Herbst noch länger sonnig bleibt, macht das richtig viel Spaß!

Pabsthof Beginn

Aulamöbel

Ein großes Projekt ist nun abgeschlossen und findet rege Verwendung: Unsere Aulamöbel! (Zur Entstehung: Siehe Archiv!) Nicht nur die bunten Hocker auf dem gemütlichen Teppich laden zum Schmökern und Plaudern ein. Auf den erhöhten Sitzgelegenheiten an den Tischen wird auch zielstrebig gearbeitet! "Diesen Bereich bitte nur mit einer Lernaufgabe benutzen" heißt es auf einem Schild. Und daran halten sich unsere Schüler, denn wir alle wollen, dass die Ecke lange schön und sauber bleibt.

Aulamöbel Lernecke

Erster Schultag 2017/2018

Einen fröhlichen Schulbeginn haben unsere Erstklässler am ersten Schultag in der Aula erlebt. Hier wurden sie begrüßt von den Kindern der Klasse 2a mit dem Lied "Du bist willkommen!" Anschließend hörten sie ein paar Begrüßungsworte der Schulleitung, des Bürgermeisters und vom Elternbeirat - und schon durften sie mit ihren Lehrerinnen in die Klassenzimmer gehen und "richtig" anfangen. Und zur Freude der Kinder gab es auch schon die erste Hausaufgabe!

erster Schultag Kleine

erster Schultag Große