Gesunde Ernährung - eine gute Basis für's Lernen!
Am letzten Schultag vor den Pfingstferien haben sich die Eltern für uns ins Zeug gelegt! Für die rund 220 hungrigen Schulkinder hier haben sie ein tolles und vor allem gesundes Büfett angerichtet. In den vorangegangenen Tagen hatten die Kinder im Rahmen der "Projektwoche Alltagskompetenzen" je nach Jahrgangsstufe viel über gesunde Nahrungsmittel, unseren Geschmackssinn und über nachhaltiges Einkaufen und Wirtschaften gelernt. In einem Parcours erlebten sie unverarbeitete Lebensmittel mit allen Sinnen. Mit der Ausstellung der Arbeitsergebnisse und dem gemeinsamen, gesunden Frühstück in der Aula, das die Helfereltern vorbereitet haben, konnten wir einen krönenden Abschluss genießen!
Frühstück Aula
Frühstück Büfett
Frühstück Helferinnen

Auf dem Bauersberg

Nach langer Vorfreude ging es für die 4. Klassen endlich auf den Bauersberg. Alle freuten sich darauf, raus aus dem Klassenzimmer zu kommen und sich in angenehmer, ruhiger Umgebung mal auf etwas andere Weise mit verschiedenen Themen rund um Wasser, Orientierung im Gelände oder Vulkanismus auseinanderzusetzen.

Auf dem Gelände des Schullandheims angekommen gab es schon viel zu erkunden. Erster Höhepunkt war jedoch der Bezug der Zimmer und die Einführung in die verschiedenen Gebäudeflügel, in denen die beiden Klassen separiert untergebracht waren. Von Beginn an zeigten die Kinder Entdeckerlust und Neugierde, etwa beim Beziehen der Betten. Die Varianz der hierfür verwendeten Techniken stellte sich als verblüffend, jedoch in allen Fällen letztlich auch als erfolgreich heraus. Viel Zeit zum ausruhen blieb hiernach jedoch nicht, es ging direkt weiter mit einer Lerneinheit zum Thema „Wasserkreislauf“. Anschaulich und anhand verschiedener Modelle wurden die Schüler über die verschiedenen Prozesse informiert, welche hinter dem Entstehen von Niederschlag und Wolkenbildung stehen. Auch die Entstehung von Schichtquellen und Grundwasserbildung konnten aktiv und direkt am Modell erfahren werden.

In den nächsten Tagen folgten noch viele weitere Aktionen, die unseren Schullandheimaufenthalt zu einer tollen, gemeinsamen Erfahrung machten. Unter anderem wurden Vulkanmodelle konstruiert, verschiedenste Versuche rund um das Thema Wasser durchgeführt und natürlich durfte ein abendliches Lagerfeuer auch nicht fehlen. Schön war’s am Bauersberg!

 

Sozialtraining in den Jahrgangsstufen 1 und 2
Miteinander Probleme lösen - das müssen wir alle an allen Tagen (in der Schule) schaffen: Beim Spielen in der Pause, im Rahmen einer Partner- oder Gruppenarbeit, an der engen Garderobe, beim Anstellen in einer Warteschlange usw. Dass solche Situationen gar nicht so leicht konfliktfrei zu bewältigen sind, liegt auf der Hand. Doch wie geht es besser? Miteinander sprechen, Geduld haben, Kompromisse finden, eigene Bedürfnisse zurückstellen: all das muss man ersteinmal lernen und üben - zum Beispiel in unserem Projekt mit dem Team um Jürgen Schwab im Rahmen der sozialen Kinder- und Jugendarbeit. Unsere Erstklässler schnupperten da am Montag schon mal rein. Die Zweitklässler werden an 4 weiteren Schultagen fortgebildet und schaffen damit eine tolle Basis für Ihre Klassen- und Schulgemeinschaft! Vielen Dank an das Team und unsere Schulsozialpädagogin Frau Paterman!
Sozialtraining 1
Sozialtraining 2

Helau in der Aula!
Mit einer gemeinsamen Faschingsfeier in der Aula läuteten wir heute die Faschingsferien ein! Unsere Faschingsfachfrau und Lehrerin Frau Romanov holte alle Klassen zur Musik aus der Sprechanlage in einer langen Polonaise an den Klassenzimmern ab. Auf der Bühne in der Aula begrüßten wir das Kinder-Faschingsprinzenpaar, das sogar Orden zu verteilen hatte! Einige Klassen hatten ein Lied oder einen Tanz vorbereitet und wurden dafür bejubelt. Besonders beeindruckt waren wir alle vom Auftritt der grünen Garde, die sogar eine Zugabe geben musste! Danach gab es Gelegneheit für alle Kinder, die Faschingsmusik zu genießen, zu tanzen und sich für das tolle Kostüm bewundern zu lassen. Mit einem - nein 220! - leckeren Krapfen, spendiert von unserem Elternbeirat,  endete das turbulente Fest. Helau!

Fasching1 Polonaise

Fasching 2 Prinzenpaar

Fasching 3 Klasse

Fasching 4 Garde 

Fasching 5 Alle
Sicherheit rund um den Schulbus
Wie verhalte ich mich sicher am und im Schulbus? Die beiden Verkehrspolizistinnen des Landkreises nahmen sich Zeit für unsere ersten Klassen und besprachen und übten mit allen Kindern der Klassen das sichere Verhalten. Anschnallen ist wirklich wichtig - das sahen die Kinder, als ein ungesicherter Karton bei einer Bremsung vom Sitz flog! Kann mich der Busfahrer gut sehen, wenn ich draußen stehe und vielleicht meine heruntergefallene Mütze neben dem großen Fahrzeug aufheben will? Nein, da ist höchste Vorsicht geboten! Wer ist schneller beim Einsteigen: die Kinder die als Reihe in den Bus steigen oder die, die drängeln? Natürlich die Kinder in der Reihe! - Und sicherer ist es sowieso!
Bus Sicherheitseinweisung

Bus Sicherheit beim Einstieg
Besichtigung der neuen Turnhalle

Im Februar soll der Betrieb in der neuen Dreifachturnhalle starten - auch für den Schulsport der Grundschule. Vorab durften die Kinder des Schülerrates die Halle besichtigen und Herrn Krämer, Herrn Schirm und dem Architektenteam Fragen dazu stellen. In ihren Klassen berichteten die Schülerratskinder dann, was sie in Erfahrung gebracht haben.

Turnhalle Besichtigung 4

Turnhalle Besichtigung 2 Halle

Weihnachtsfeier in der Aula

Mit einer schönen Weihnachtsfeier verabschieden wir uns in die Ferien! Manche Klassen haben eine kleine Vorführung vorbeitet: Da tanzten die Schneeflocken über die Bühne, die Drittklässler sangen auf Englisch ein Weihnachtslied und auch die Hirten auf den Feldern bei Bethlehem tanzten vor Freude über die Geburt des Jesuskindes. Unsere Pfarrerin Frau Schlör war mit einem Fernrohr auf der Suche nach dem Weihnachtsstern - und dieser war unterwegs, um den Menschen Freude in ihren Alltag zu bringen, wie uns einige Viertklasskinder berichteten. Nun wünschen wir allen Mitgliedern der Schulfamilie schöne Feiertage und viel Weihnachtsfreude!

Weihnachtsfeier Schneeflocken

Weihnachtsfeier Mützen

Weihnachtsfeier Hirten

Theater-Ausflug aller Klassen
Wie schön, dass das Mainfrankentheater in Würzburg nun seine neuen Räume präsentieren kann! Alle Klassen der Grundschule Giebelstadt haben sich auf den Weg gemacht, um das Stück "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" anzusehen und zu hören. Alle waren begeistert von der Geschichte, in der die Katze Marcella Mauro und der Rabe Jakob Krakel mit vereinten Kräften die fast herbeigeführten Umweltkathastrophen der bösen Zaubermächte verhindern. Auch die Bühne und die Musik waren beeindruckend - und die Busfahrt nach Würzburg war für unsere Erstklässler auch schon ein tolles Erlebnis!

Theaterfahrt 2023 Bus

Theaterausflug 23 Bühne

Wer poltert da durch's Haus?

Plötzlich wa er da - der Nikolaus! Es saß in unserer Mensateria, gemütlich im Sessel und erwartete die Erst- und Zweitklässler, die ihn fröhlich mit Weihnachtsliedern und Gedichten begrüßten. Dann staunten die Kinder nicht schlecht, was der Nikolaus alles aus unserem Schulalltag wusste! Er lobte unsere Lernfortschritte, erinnerte uns an die Regeln und daran, ihm nachzufolgen, indem wir freundlich zu anderen Menschen sind und niemanden stören. Natürlich gab's auch für jede Klasse etwas Gutes aus dem Nikolaussack! Und später, als alle dachten, er sei schon weg: Da rumpelte es an den Klassenzimmertüren der 3. und 4. Klassen und wer nachsah, fand wiederum einen gefüllten Sack mit Gesundem und Leckerem für die Kinder. Danke, lieber Nikolaus!

Nikolaus

Nikolaus singen

Nikolaus alle

Advent in der Aula
Wir freuen uns auf die Advents-Tage in den nächsten drei Wochen! Immer montags in der Früh werden die Klassen in der Aula zusammenkommen und aus dem gemeinsamen Liederheft Adventslieder singen. Stimmungsvoll ausgerüstet werden wir dafür vom Elternbeirat der Schule: Ein großer Adventskranz schmückt unsere Mitte und zeigt an: "Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist's nicht mehr weit!"

AdventskranzAmFenster

Adventskranzbinden

 

Handballtage

Bepackt mit Hallenschuhen, Sportkleidung, gefüllten Wasserflaschen und jede Menge Vorfreude ging es für die 4. Klassen durch den ersten Schnee zum Handballtag. Bei verschiedenen Treff-, Fang- und Dribbelübungen, die die Trainer vorbereitet hatten, traten fast 50 Schüler und Schülerinnen motiviert an und gaben ihr Bestes, um möglichst viele Punkte für ihre Handballurkunden zu ergattern. Am Ende hieß es für die Grundschüler: Wir spielen unser erstes Handballspiel. In unterschiedlichen Gruppen traten die Schüler an und wetteiferten sehr fair um den Ball. Sicher darf sich der Handballverein angesichts dieses rundum gelungenen Schnuppertages bald über einige neue Mitglieder freuen! Vielen Dank dafür!

Handballtag 4.Kl

 

Adventsbasteln

Es ist wieder soweit: Damit die Klassenzimmer in der Vorweihnachtszeit schön geschmückt sind, basteln die Kinder in Gruppen verschiedene Deko-Artikel, die ihnen den Klassenraum verschönern. Da gibt es Fensterbilder, Adventskalender, Bäume und Engel zum Aufstellen, Teelichter und vieles, vieles mehr. Ausgewählt und vorbereitet werden die Stücke von den Helfer-Eltern und Klassenelternsprechern. Diese besuchen uns dann im Unterricht und setzen mit den Kindern die vielen schönen Arbeiten um. Wenn auch Plätzchenbacken auf der Agenda steht duftet es im ganzen Schulhaus verführerisch!

Klasse 3c Adventsbasteln Helferinnen

Klasse 3c Adventsbasteln Kochlöffel


Dankbar sein

Im Rahmen des Erntedankfestes dankten die Schüler im Religionsunterricht der 2. Klasse für die reiche Ernte von Obst, Gemüse und Getreide. Sie fanden darüber hinaus noch viele weitere Beispiele für die sie dankbar sein dürfen: die eigene Familie, Frieden zu erleben, gute Freunde zu haben, versorgt zu sein - das ist eigentlich gar nicht immer selbstverständlich!


Dankbarkeit Frieden

Danbarkeit Schule

In der OGTS ist immer etwas los!
OGTS Herbst 23 AGs
OGTS Herbst 23 Basteln

Erste Hilfe durch Pausenhelfer*innen
Unsere Viertklässler konnten im vergangenen Schuljahr eine Ausbildung zum Pausenhelfer/zur Pausenhelferin machen. Dazu gehört dann auch die Erstversorgung bei kleinen Pausenblessuren. Wer könnte uns das besser beibringen, als echte Sanitäter?! Und wenn sie schonmal da sind, können wir uns ja auch anschauen, wie SIE bei ihren echten Einsätzen arbeiten. "Vielleicht wird das ja mal ein Ehrenamt für mich, wenn ich älter bin!"
Pausenhelfer Erste Hilfe

Erster Schultag

Es geht wieder los! Unsere neuen Schulkinder in den Klassen 1a, 1b, 1c wurden heute in der Schule begrüßt. Die Zweitklässler sangen zur Begrüßung "Alle Kinder lernen lesen - so ist's immer schon gewesen!" Und so wird es auch in diesem Jahr wieder sein! Die Kinder brachten gute Laune, die ganze Familie und wunderschöne Schultüten mit. Sie freuten sich schon auf ihre erste Unterrichtsstunde und waren voll bei der Sache. Die Eltern genossen das Café-Angebot durch die erfahrenen Eltern der Zweitklässler und nutzen die Zeit für Gespräche.

Erster Schultag Team

Erster Schultag Chor

Erster Schultag Büchertasche